Suchmaschinen-Geschäftsmodelle

Für die User arbeiten die gängigen Suchmaschinen kostenlos. Dennoch zählt insbesondere Google zu den Unternehmen, die im Internet hohe Gewinne erwirtschaften. Wie funktioniert das?

Letzlich geht es um stets die Einblendung von Werbung. Diese ist für die Werbetreibenden angesichts der intensiven Nutzung von Suchmaschinen sehr attraktiv. Bekannt ist, dass Suchmaschinen zu den am häufisten genutzten Websites überhaupt zählen. Gerade bei Kaufentscheidungen – also wenn es ums Geld geht – werden sie zu Rate gezogen. Hinzu kommt, dass die Einblendungen sich an den jeweiligen Suchbegriffen orientieren; man spricht auch von kontextbezogener Werbung. Auf Grund der Tatsache, dass ein User nach einem bestimmten Keyword sucht, wird vermutet, dass er auch bereit ist, zum Keyword passende Werbung zu konsumieren und entsprechende Produkte und Dienstleistungen zu erwerben.