Local SEO

Viele Unternehmen wollen im Web unter ihrem Ortsnamen gefunden werden. Die Weisheit „All business is local“ gilt insbesondere für Unternehmen bei denen der persönliche Kontakt und die räumliche Nähe die entscheidenden Erfolgsfaktoren sind, wie etwa Restaurants, Rechtsanwälte, Ärzte und Handwerker. Typische Suchabfragen der potentiellen Kunden lauten beispielsweise „Pizzeria München“ oder „Schreiner Frankfurt-Griesheim“.

Daher ist es im Rahmen der Onpage-Optimierung zweckmäßig, entsprechende Keyword-Phrasen auf der Seite zu platzieren sowie ggf. entsprechende Varianten der angebotenen Produkte bzw. zur Beschreibung der Lokalität.

Potentielle Suchvarianten zu "Pizzeria München"

Sinnvolle Modifikationen von „Pizzeria München“ wären auf das Lokal angepasste Varianten wie etwa:

  • Pizzeria München Innenstadt
  • Pizzeria Lieferservice München
  • Italienische Restaurants München
  • Italiener München
Local SERPs zum Keyword "Pizzeria München"

Local SEO-spezifisch sind die Einträge in Branchenverzeichnisse wie baupirat.de und Bewertungsportalen wie Google Places, ehemals Google Branchencenter. Sofern Google erkennt, dass es sich um eine ortsspezifische Suchanfrage handelt, werden einige relevante Einträge in den Suchergebnisseiten (SERPs = Search Engin Result Pages) eingeblendet. Die Anordnung erfolgt mittlerweile inmitten der organischen Suchergebnisse, während bis vor kurzem sogenannte 3er- oder 7er-Packs diesen vorangestellt wurden. Zusätzlich können die Einträge über die Kartenansicht am rechten Rand angeklickt werden. Darunter findet man den Anzeigenbereich. Google Adwords-Anzeigen zu entsprechenden Keyword-Kombinationen landen unter anderem dort.

Geschäftsinhaber können auf Google Places die Lage ihres Unternehmens präzisieren, eine Kurzbeschreibung hinterlegen und nützliche Informationen wie Öffnungszeiten oder Anbindung an den ÖPNV eingeben. Google-User haben die Möglichkeit Kommentare zu den Produkten und Dienstleistungen einzugeben. Gezeigt werden aber auch Bewertungen, die in anderen Portalen wie pointoo.de, golocal.de oder qype.com geschrieben wurden.

Fazit:

Local SEO hilft lokal agierenden Unternehmen, sich im Web zu positionieren. Optimal ist die Platzierung ortsspezifischer Keywords mit solchen, die die angebotenen Produkte und Dienstleistungen beschreiben auf der Seite (Onpage-Optimierung) sowie in entsprechenden Backlinks (Offpage-Optimierung) sowie die Eintragung, sowie der Eintrag bei Google Places, Pointoo & Co.