Google Places-Eintrag erstellen / ändern

Unternehmensbesitzer haben die Möglichkeit auf Google Places für ihre Firma kostenlos zu werben. Sie können dort eine kurze Darstellung der Firma hinterlegen und sinnvolle Angaben wie Öffnungszeiten, Zahlungsmöglichkeiten oder die Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr eingeben. Google-User haben die Möglichkeit Kommentare zu den Produkten und Dienstleistungen einzugeben. Gezeigt werden aber auch Bewertungen, die in anderen Portalen wie pointoo.de, golocal.de oder qype.com geschrieben wurden.

Zahlreiche Geschäftsinhaber, die sich erstmalig mit Google Places beschäftigen stellen fest, dass ihr Unternehmen schon dort zu finden ist, obwohl sie es selbst nicht dort eingetragen haben. Was hat das zu bedeuten? Das heißt lediglich, dass beispielsweise ein vorheriger Besitzer oder auch ein Kunde das Unternehmen dort eingetragen hat. In der Praxis hat es sich gezeigt, dass diese Einträge häufig entweder grundfalsch oder veraltet sind. Die Öffnungszeiten von vorgestern oder ein verkehrter Standort können potentielle Kunden in die Irre führen und vergraulen.

Deshalb gilt es sich als Geschäftsinhaber bei Google erkennen zu geben. Das funktioniert, in dem Sie in der Detailansicht auf den Link „Geschäftsinhaber?“ klicken und fahren Sie fort mit „Ändern Sie die Unternehmensinformationen“. Sie werden bald Post von Google erhalten, in die Sie weitere Informationen zur Aktivierung Ihres Google Places-Account erhalten. Sobald Ihr Account aktiviert ist, können Sie Ihren Eintrag bearbeiten.

Wie Sie Ihr Unternehmen bei Google Places eintragen oder einen vorhanden Eintrag ändern, sehen Sie in diesem Video: